Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Stadtbibliothek Eisenach ab Oktober mit neuem Service für Menschen mit Sehbeeinträchtigung

Die Stadtbibliothek Eisenach bietet ab Oktober einen neuen Service für sehbeeinträchtigte Bücherfreunde an: Sie können Hörbücher im speziellen DAISY-Format ausleihen.

Bereits jetzt bietet die Stadtbibliothek über etwa 1.000 Hörbuchtitel zum Ausleihen an – zumeist als normale CD, aber teils auch als MP3-CD. Ab Oktober steht nun ein weitaus größerer Bestand zur Auswahl. Sehbeeinträchtigte Menschen können über die Kooperation der Stadtbibliothek Eisenach mit der Deutschen Zentralbücherei für Blinde in Leipzig auf weitere etwa 40.000 Hörbücher im barrierefreien DAISY-Format zugreifen. Das Angebot steht allen Menschen mit Sehbeeinträchtigung zur Verfügung.

Neue digitale Hörbuchgeneration
DAISY heißt: „Digital Accessible Information System“ und bezeichnet die Standards und Technologien, die von den Blindenbüchereien der Welt für die neue digitale Hörbuchgeneration entwickelt werden. Auf eine DAISY-CD passen bis zu 40 Stunden lange Hörbücher bzw. mehrere kürzere Bücher, auf eine handelsübliche Audio-CD hingegen lediglich bis zu 80 Minuten. Das DAISY-Format bietet zusätzliche Navigationsmöglichkeiten. Der Leser kann auf einer DAISY-CD wie in einem richtigen Buch blättern, es von der ersten bis zur letzten Seite lesen oder einfach von Kapitel zu Kapitel springen. Auch Seiten- bzw. Satzsuche ist in manchen Büchern möglich. Die Anzahl der Hierarchiestufen ist vom Informationsgehalt des Buches abhängig. Für Sachliteratur, wie Nachschlagewerke oder Kochbücher, werden mehr Suchebenen angeboten als für Romane.

Neuer Service dank Kooperation
Möglich wird dieser neue Service, da die Stadtbibliothek Eisenach mit der Deutschen Zentralbücherei für Blinde in Leipzig kooperiert und als Partner vor Ort auftritt. Die Hörbücher können sowohl auf handelsüblichen MP3-Playern, PC oder Laptop, Handy oder Tablet oder speziellen DAISY-Abspielgeräten abgespielt werden. Zwei solcher Geräte können in der Stadtbibliothek Eisenach gegen eine geringe Gebühr auch entliehen werden. Wer also mit dem Gedanken spielt, sich solch ein Gerät anzuschaffen, kann es vorab erst einmal ausleihen und ausprobieren.

Große Auswahl und Beratung
Der neue Service ermöglicht Menschen mit einer Sehbehinderung oder einer alters- oder krankheitsbedingten Einschränkung der Sehfähigkeit weiterhin ungehinderten Zugang zur Literatur. Von Poesie bis Krimi – Hörer haben eine große Auswahl an Büchern unterschiedlichster Genres. Diese wurden von professionellen Sprechern in den Studios der DZB eingelesen und sind durch das barrierefreie DAISY-Format möglichst einfach in der Handhabung. Nutzer der Stadtbibliothek Eisenach können über die Bibliothek diese barrierefreien Hörbücher bestellen lassen.

Die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Eisenach beraten gern und geben Hilfestellung bei der Auswahl und Bestellung der Hörbücher. Die Stadtbibliothek berät auch alle, die sich selbst direkt in Leipzig in der DZB anmelden und eventuell auch den angebotenen Downloadservice nutzen möchten.

Geplante Aktionen:
Ausstellung
Vom 2. Oktober bis 6. November wird in der Stadtbibliothek Eisenach eine Wanderausstellung der Deutschen Zentralbücherei für Blinde in Leipzig gezeigt. Die Ausstellung „Lesen mit anderen Sinnen“ zum Thema „Chance Inklusion – barrierefreie Hörbücher“ ist während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen.
Aktionstag – Vortrag
Am Donnerstag, 26. Oktober, um 10.30 Uhr wird der neue Service in der Stadtbibliothek Eisenach offiziell vorgestellt. Zur Eröffnung des Aktionstages stellt Caroline Schürer die Deutsche Zentralbücherei für Blinde in Leipzig (DZB) und ihre Angebote vor. Neben Hörbüchern können über die DZB auch Bücher in Brailleschrift oder Hörfilme ausgeliehen werden. Die Stadtbibliothek Eisenach informiert über die Bestellmöglichkeiten in ihrem Haus und den neuen Service für Menschen mit Seheinschränkung. Nutzer der Bibliothek, deren Sehkraft nachlässt, und Interessierte sind herzlich eingeladen.
Aktionstag – Beratungsmobil
Am Aktionstag, Donnerstag, 26. Oktober, wird als besonderer Service auch das Beratungsmobil „Blickpunkt Auge“ im Einsatz sein. Zwischen 10.30 Uhr und 15 Uhr können sich auf dem Eisenacher Marktplatz alle interessierten, sehbeeinträchtigten Menschen oder deren Freunde und Verwandte zu den häufigsten Augenerkrankungen kostenlos informieren. Berater geben Informationen zu Sehhilfen, anderen Hilfsmitteln, Reha-Maßnahmen sowie zu möglichen rechtlichen und finanziellen Ansprüchen.

Außerdem informieren im Beratungsmobil die DZB über ihre Literaturangebote für Leser mit Seheinschränkungen und eine Vertreterin der Stadtbibliothek Eisenach über den neuen Service.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Datenschutz
Top