Werbung

Stadtbibliothek – Serviceangebot in der Corona-Krise

Medien vorbestellen und abholen – damit bietet die Stadtbibliothek Eisenach jetzt einen gesonderten Service für ihre Nutzer*innen während der Corona-bedingten Schließzeit. Bei diesem Sonderservice werden am Vortag per E-Mail oder telefonisch vorbestellte Medien zur Abholung bereitgestellt. Es erfolgt keine Medienrücknahme und auch der Zutritt zur Bibliothek ist nicht möglich.

 

Interessenten können also ab sofort bei der Stadtbibliothek Medien vorbestellen –jederzeit per E-Mail an bibliothek@eisenach.de oder während der unten genannten Ausgabezeiten auch telefonisch unter 03691-73 49 678. Vorbestellung sind immer bis zum Vortag nötig. Dazu müssen der Name, die Nummer des Benutzerausweises und die gewünschten Medien angegeben werden. Diese können dann zu den unten genannten Servicezeiten (frühestens jedoch am nächsten Tag) an der Bibliothek in der Georgenstraße 45-47 abgeholt werden. Die Nutzer werden gebeten, an der Haupteingangstür der Bibliothek zu klingeln und bitte auch den Bibliotheksausweis vorzuzeigen. Dann werden ihnen die bestellten Medien übergeben.

 

Dieser Sonderservice wird jeweils von 10 bis 12 Uhr an zunächst folgenden Tagen angeboten:

  • Donnerstag, 9. April,
  • Dienstag, 14. April,
  • Donnerstag, 16. April, und
  • Freitag, 17. April.

 

Petra Lürtzing

Stadtverwaltung Eisenach

Stabstelle 01.1 – Büro der Oberbürgermeisterin
SB Pressestelle
Markt 1, 99817 Eisenach
T: +49 3691 670 130
F: +49 3691 670 913
petra.luertzing@eisenach.de
www.eisenach.de

Top