Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Walk für sichere Schulwege

Sommertour in Berka/Werra  und Dippach

Am fünften Tag seiner Sommertour ist der CDU-Landtagsabgeordnete Raymond Walk zunächst bei der Firma Hasselmann in Berka/Werra vor Ort. Geschäftsführer Peter Krauß informiert über die aktuellen geschäftlichen Entwicklungen. Man könne über die aktuelle Auftragslage sehr zufrieden sein. Als Herausforderung sieht Krauß vor allem qualifizierte Fachkräfte für das Unternehmen zu gewinnen. Erfreut ist Walk, dass sich Peter Krauß auch ehrenamtlich für den ThSV Eisenach engagiert. Seit Anfang letzten Jahres ist er dort Vizepräsident.

Als nächste Station steht ein Besuch des Kontaktbereichsbeamten (Kobb) Polizeihauptmeister Grahmann am Polizeiposten Berka/Werra auf dem Programm. Grahmann berichtet von einem erfreulichen Rückgang der Straftaten. Anschließend treffen sich die beiden noch zu einer Informationsrunde mit der Leiterin des Ordnungsamtes, Doreen Stahl. Die Zusammenarbeit der Behörden funktioniere gut. Als künftige Aufgaben sehen die beiden die Kontrolle des innerstädtischen Schwerlastverkehrs mit Geschwindigkeitskontrollen aufgrund von Bürgerbeschwerden.

Abschließend steht für Walk noch ein Termin an, der ihm besonders am Herzen liegt. Zusammen mit JU-Kreischef Daniel Körner hängt Walk Plakate in Dippach auf, die Verkehrsteilnehmer auf den Schulbeginn hinweisen.

Auch wenn es im vergangenen Schuljahr nur zwei Schulwegunfälle in ganz Thüringen gab, ist es wichtig, regelmäßig auf die Gefahren aufmerksam zu machen, so der Abgeordnete.

Andrea T. |

Was denkst du?

000004
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top