Werbung

Einsätze der Berufsfeuerwehr Eisenach

Bildquelle: eyetronic – Fotolia.com

Die Eisenacher Berufsfeuerwehr ist am gestrigen 4. November nach einem Autounfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen in der Stregdaer Allee um Hilfe gebeten worden. Vier Einsatzkräfte waren gegen 7:40 Uhr am Morgen zur Unfallstelle ausgerückt. Die Beamten reinigten die Fahrbahn und entfernten ausgelaufenes Benzin/Diesel und Öl.

Etwas später am Tag, gegen 18 Uhr, befreiten Einsatzkräfte der Eisenacher Berufsfeuerwehr zwei mit einem Fahrstuhl steckengebliebene Kinder. Einsatzort war der Nordplatz. Die Beamten öffneten die Fahrstultüren mithilfe der Notentriegelung und befreiten die Kinder.

Werbung
Top