Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Einsätze der Berufsfeuerwehr: Unwettersituation blieb im Rahmen

Die Einsatzlage der Eisenacher Berufsfeuerwehr blieb wegen des gestrigen Unwetters (20. Mai)  im Rahmen. Die Einsatzkräfte mussten zu diesen Einsätzen ausrücken:

14:55 Uhr – gefluteter Keller
Aufgrund des Starkregens war der Keller eines Wohnhauses in der Straße Am Köpping mit Wasser geflutet worden. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, hatte sich der Keller bereits wieder geleert. Die Feuerwehr brauchte nicht eingreifen.

15:08 Uhr – überflutete Straße
Die Fahrbahn der Mühlhäuser Straße/Am Schäfersborn war im Kurvenbereich überflutet. Das Wasser war jedoch vollständig wieder abgelaufen, als die Berufsfeuerwehr vor Ort eintraf.

15:21 Uhr – abgebrochener Ast auf der Straße
Von einem großen Baum in der Dr. Moritz-Mitzenheim-Straße war am Nachmittag ein großer Ast abgesprochen. Der heruntergefallene Ast blockierte den rechten Fußweg und Teile der Fahrbahn. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr zogen den Ast auf die Grünfläche des Stadtparkes, nahmen Astwerk vom Fußweg und säuberten den Gully.

16:49 Uhr – Pkw verunglückt
Ein Autofahrer verlor aufgrund des Starkregens auf der Autobahn A4 in Richtung Dresden die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im Straßengraben. Bei Ankunft der Berufsfeuerwehr hatte der Autofahrer sein Fahrzeug bereits verlassen, Betriebsstoffe waren keine ausgelaufen. Die Autobahnpolizei wurde verständigt.

17:20 Uhr – überflutete Bahnunterführung
Die Bahnunterführung Rothenhofer Weg war nach Starkregen und Ausfall der Pumpenhebetechnik der Deutschen Bahn über die volle Fahrbahnbreite zirka 50 Zentimeter tief überflutet. Der Bereich wurde abgesperrt, bis der Starkregen nachließ. Die Sperrung wurde gegen 19 Uhr aufgehoben, nachdem die Einsatzkräfte zuvor das Wasser abgepumpt hatten.

23:17 Uhr – umgestürzter Baum
Teile einer Korkenzieherweide, die auf einem Grundstück in der Langensalzaer Straße steht, waren abgebrochen und versperrten den Gehweg sowie Teile der Straße. Die Einsatzkräfte schnitten Teile des Baumes zurück, um den Gehweg und die Straße wieder zugänglich zu machen.

4:43 Uhr – Laub und Schlamm auf der Straße
Auf der B 19 zwischen Wilhemsthal und Eisenach war die Straße auf einer Länge von rund 50 Metern mit Laub und Schlamm beschmutzt. Die Einsatzkräfte reinigten die Fahrbahnen und die Gullys in diesem Bereich.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

1000200
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top