Werbung

Eisenacher Berufsfeuerwehr half nach Unfall auf der Autobahn

Bildquelle: © Stadt Eisenach

Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 4 am Sonntagabend (6. September, gegen 19.45 Uhr) wurde die Eisenacher Berufsfeuerwehr zu Hilfe gerufen.

Als die Wehrleute eintrafen, wurde eine Person bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Autobahn in Richtung Dresden musste voll gesperrt werden, damit die Feuerwehr ausgelaufene Betriebsstoffe binden und von der Fahrbahn beseitigen konnte.

Werbung
Werbung
Top