Werbung

Eisenacher Berufsfeuerwehr half nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4, im Bereich der Anschlussstelle Eisenach West, wurde in der Nacht, 17. Dezember, gegen 2:45 Uhr die Eisenacher Berufsfeuerwehr zu Hilfe gerufen.

Bei dem Unfall waren zwei Transporter, einer mit Anhänger und aufgeladenen PKW, beteiligt. Eine Person wurde leicht verletzt. Der geladene PKW war mit Anhänger auf die Seite gefallen.

Die Wehrleute beseitigten ausgelaufenes Öl mit Hilfe von Ölbindemittel von der Fahrbahn, trennten den auf dem Anhänger geladenen PKW vom Anhänger und räumten Trümmerteile der Fahrzeuge von der Straße.

Werbung
Werbung
Top