Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Eisenacher Feuerwehr half nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall auf der Bundessstraße B 84, nicht weit nach dem Ortsausgang in Richtung Förtha (ca. 600 Meter nach dem Tunnel), wurde am 13. Dezember gegen 14.45 Uhr die Eisenacher Berufsfeuer zu Hilfe gerufen. Als die Wehrleute eintrafen befanden sich zwei verletzte Personen den Unfall-Pkw.

Die schwer verletzte Person holten sie durch den Kofferraum aus dem Fahrzeug und unterstützen anschließend den Rettungsdienst bei der Reanimation. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die andere verletzte Person wurde zeitgleich von einem zweiten Rettungsteam versorgt und mit dem Spinebord ebenfalls über den Kofferraum gerettet.

Die Wehrleute beseitigten außerdem auslaufende Betriebsstoffe von der Fahrbahn, reinigten die Straße und leuchteten die Unfallstelle für die Ermittlungen aus.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000204
Werbung
Top