Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: eyetronic - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: eyetronic - Fotolia.com

Eisenacher Feuerwehren löschten Dachstuhlbrand

Am Neujahrsmorgen (1. Januar) wurden die Eisenacher Feuerwehren gegen 0.30 Uhr wegen eines brennenden Dachkastens in die Marienstraße gerufen. Zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr wurden auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stockhausen-Hötzelsroda alarmiert. Die Wehrleute bekämpften die Flammen von außen über die Drehleiter und zugleich auch von innen. Die Tür zur Dachgeschosswohnung mussten sie dazu gewaltsam öffnen, da die Bewohner nicht zu Hause waren. Die Wehren verhinderten, dass sich der Brand ausbreitete und konnten 1.35 Uhr „Feuer aus“ melden. Anschließend wurden der Dachstuhl und die Wohnung mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und gegen 7 Uhr nochmals überprüft. Insgesamt waren zwölf Feuerwehrleute mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Außerdem musste die Berufsfeuerwehr am 31. Dezember (23.20 Uhr) im Schulhof der Goetheschule einen brennenden Mülleimer löschen und am 1. Januar (1.20 Uhr) eine brennende Mülltonne in der Stedtfelder Straße.

Darüber hinaus half die Berufsfeuer am 31. Dezember, kurz nach 18.30 Uhr, nach einem Unfall auf der Bundestraße B7 (Kreisel Deubachshof). Die Wehrleute beseitigten am Auffahrt-Kreisel in Richtung Frankfurt ausgelaufenes Motoröl von der Fahrbahn, bis die bereits gerufene Fachfirma eintraf.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

1200000
Werbung
Top