Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Bildquelle: © Stadt Eisenach

Erfolgreicher Ausbildungstag der Eisenacher Jugendfeuerwehren

Insgesamt 35 Nachwuchs-Feuerwehrleute nahmen am vergangenen Sonntag (22. September) an der gemeinsamen Ausbildung der Jugendfeuerwehren der Stadt Eisenach teil. Sie gehören den Jugendfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehren Eisenach-Mitte, Madelungen, Stedtfeld und Stregda an.

An vier Stationen mussten die Kinder und Jugendlichen ihr Können und Wissen über die Arbeit der Feuerwehr unter Beweis stellen. Dabei galt es, Seile richtig zu knoten, Standrohre zu setzten, in einer Gruppenstafette zusammen zu arbeiten, Schläuche auszurollen und bei einem Notruf die richtigen Auskünfte zu geben. Auch Fragen zur Ersten Hilfe, zu den Geräten einer Feuerwehr, der improvisierte Aufbau eines Wasserwerfers und ein Wissenstest gehörten zum Ausbildungsprogramm.

Die Bewältigung aller Aufgaben wurde bewertet und am Ende bestanden die Nachwuchs-Feuerwehrleute alle ihre Prüfungen für die Jugendflamme beziehungsweise das Leistungsabzeichen.

Fünf Mal konnte das Leistungsabzeichen in Gold überreicht werden und fünf Mal das Leistungsabzeichen in Silber. Zudem erhielten elf Kinder die Jugendflamme der Stufe 1 und sieben Kinder die Jugendflamme der Stufe 2. Drei ältere Jugendfeuerwehrmitglieder hatte die Leistungsabzeichen schon vor einiger Zeit erworben, wollten aber ihre Fertigkeiten nochmal auffrischen.

Alle Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehren waren fachkundig und begeistert dabei und können zurecht stolz auf ihre Ergebnisse sein, lobte der Stadtjugendfeuerwehrwart der Stadt Eisenach, Lucas Rockosch.

Er dankt außerdem besonders der Freiwilligen Feuerwehr Eisenach-Mitte für die Ausrichtung dieses gemeinsamen Ausbildungstages.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

806000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top