Werbung

Gefahr von Eiszapfen

Hauseigentümer stehen in der Pflicht – Feuerwehr leistet bei Bedarf Hilfe

Durch die extreme Wetterlage bilden sich aktuell an etlichen Häusern Eiszapfen, die zum Teil beachtliche Ausmaße erreichen. Insbesondere über Gehwegen, Haltestellen und belebten Plätzen stellen diese Eiszapfen eine Gefahr dar, denn sie könnten leicht abbrechen und herunterfallen. Schneeüberhang und Eiszapfen an Gebäuden, durch die Verkehrsteilnehmer auf Straßen oder in öffentlichen Anlagen gefährdet werden können, müssen unverzüglich durch Eigentümer oder andere Berechtigte beseitigt werden.

Sind Schneemassen und Eiszapfen schwer zu erreichen, muss eine Firma mit der Entfernung beauftragt werden. Auch die Eisenacher Feuerwehr hilft bei Bedarf. Diese Hilfeleistung ist allerdings kostenpflichtig. Hauseigentümer können sich an die Leitstelle unter 03691/ 7220 wenden. Solange die Eiszapfen noch nicht entfernt werden konnten, sollen Hauseigentümer übergangsweise den Gehweg selbst absperren, teilt das Ordnungsamt mit.

 

Werbung
Top