Eisenach Online

Werbung
v.r. K-H Schall, Peter Kühr, Erhard Beyer W. Wiegand | Bildquelle: © Freiwilligen Feuerwehr Wenigenlupnitz

Beschreibung: v.r. K-H Schall, Peter Kühr, Erhard Beyer W. Wiegand
Bildquelle: © Freiwilligen Feuerwehr Wenigenlupnitz

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wenigenlupnitz

Am Samstag den 13.01.2018 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wenigenlupnitz statt. Als Gäste nahm der Ortsbrandmeister, der Bürgermeister und die Wehrleitung der Feuerwehren Ettenhausen, Großenlupnitz und Stockhausen/Hötzelsroda teil.

Im Rechenschaftsbericht berichtete Wehrleiter Marko Schall über das vergangene Jahr. Die Einsatzabteilung zählt im Moment 34 Kameraden darunter 4 Frauen mit 18 Atemschutzgeräteträger. Das Durchschnittsalter liegt bei 33 Jahren. Zu 13 Einsätzen wurden die Kameraden im Jahr 2017 gerufen, darunter 3 Brände, 4 Einläufe von Brandmeldeanlagen und die restlichen Einsätze bezogen sich auf technische Hilfeleistungen. Im Jahr 2017 haben die Kameradinnen und Kameraden 29 Lehrgänge besucht.

Weiterhin konnte die Wehr 4 neue Kameraden und eine Kameradin für die Einsatzabteilung gewinnen und hat 4 aus der Einsatzabteilung in die Alters- und Ehrenabteilung entlassen.

Bei der Wahl der Wehrführung wurden Marko Schall und Wilfried Wiegand für die nächsten 5 Jahre wieder gewählt. Über die Geschehnisse der Jugendfeuerwehr berichtete Anja Wiegand, diese hat aktuell 10 Mitglieder.

Im Abschluss bedankte sich die Wehrführung bei den Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft und deren Familien für das entgegengebrachte Verständnis. 

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top