Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Urne ausgegraben

Waltershausen – Landkreis Gotha (ots) – Auf dem Friedhof in der Ibenhainer Straße nahm die Gothaer Polizei am Abend des 12.06.2021 eine Anzeige wegen Störung der Totenruhe auf. Ein noch unbekannter Täter grub eine Urne aus und ließ sie auf dem Grab liegen, ohne sie zu öffen. Zur Ermittlung des Täters und der Tatumstände wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Verdächtige Wahrnehmungen auf dem Friedhof können von Zeugen unter der Telefonnummer 03621/781124 der Polizei gemeldet werden. Bezugsnummer 0131875/2021. (av)

Verkehrsunfallflucht

Frankenroda (Wartburgkreis) (ots) – Am gestrigen Tag ereignete sich zwischen 15.15 Uhr und 16.30 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Steinweg. Ein Unbekannter kollidierte mit einem geparkten Suzuki und entfernet sich anschließend pflichtwidrig vom Unfallort. Es entstand entsprechender Sachschaden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 zu melden (Bezugsnummer 0132309/2021). (mb)

Kind von Unbekanntem angesprochen

Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots) – Am Freitagnachmittag wurde ein 9-jähriges Mädchen in der Straße Unterer Schlossweg von einem unbekannten Mann angesprochen, der vorgab dem Kind Hundewelpen zeigen zu wollen. Das Mädchen lehnte dieses ab und begab sich nach Hause. In der jüngsten Vergangenheit wurde bereits ein anderes Kind in gleicher Weise angesprochen. Die Polizei in Gotha sucht nun den Mann, um ihn zu seinem Motiv, das Ansprechen von Kindern, zu befragen. Er wurde wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, braune, kurze, lockige Haare und schlank. Er trug eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine kurze blaue Stoffhose. Er besaß keinen Bart und trug keine Brille. Hinweise zu dieser Person nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 entgegen. Bezugsnummer: 0131293/2021. (av)

Skoda-Fahrer gefährlich unterwegs – Zeugen gesucht

Treffurt (Wartburgkreis) (ots) – Ein Unbekannter befuhr mit seinem dunklen Skoda gestern Nachmittag, kurz nach 16 Uhr, die B 250 aus Richtung Creuzburg kommend, in Richtung Treffurt. Nach derzeitigen Erkenntnissen habe der Skoda-Fahrer kurz vor der Ortslage Schnellmannshausen eine 22-jährige Audi-Fahrerin derart gefährlich überholt, dass diese nach rechts ausweichen musste und teilweise von der Straße abkam. Ein im Gegenverkehr und ein hinterherfahrender Pkw seien ebenfalls gefährdet worden. Zu einer Kollision sei es nicht gekommen. Der Unbekannte setzte seine Fahrt in Richtung Treffurt fort. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung im Straßenverkehr eingeleitet und sucht weitere Zeugen, die den Vorfall gesehen haben und Informationen zum Skoda-Fahrer und dessen Fahrzeug geben können. An dem Skoda waren laut Zeugenaussagen Aalener-Kennzeichen angebracht. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0131571/2021 entgegen. (mwi)

Betrunken zum Bäcker

Breitungen (ots) – Am Samstagmorgen um 08:43 Uhr wollte ein 31jähriger Fahrzeugführer mit seinem BMW in Breitungen noch schnell Brötchen besorgen. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle erpustete er einen Alkoholwert von 0,6 Promille.

Anzeige
Anzeige
Top