Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und der Region

Kind angefahren

Eisenach (ots)

Gestern Abend befuhr eine 63-Jährige mit ihrem KIA die Oppenheimstraße. An der Ecke Christianstraße kam ein 13-Jähriger von rechts mit dem Fahrrad angefahren. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der Junge leicht verletzt wurde. Er wurde zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht und konnte am Abend wieder nach Hause entlassen werden. (ah)

 

Wildunfälle

LPI Gotha (ots)

Heute Nacht konnte ein 57-jähriger VW-Fahrer auf der B 84 zwischen Clausberg und Eisenach nicht mehr rechtzeitig bremsen, als vor ihm ein Reh die Straße querte. Es kam zum Zusammenstoß, das Tier verendete an der Unfallstelle. Auf der K 54 zwischen der Hohen Tanne und Gillersdorf im Ilm-Kreis stieß heute Morgen eine 56-jährige Hyundai-Fahrerin mit einem Reh zusammen. Das Tier verendete vor Ort. Auf der L 1043 bei Ballstädt kam es heute Morgen ebenfalls zu einem Wildunfall zwischen einem Renault (24/w) und einem Reh. Das Tier lief verletzt davon. (ah)

 

Rauchentwicklung in Firma für Metallbau

Eisenach (ots)

Heute Morgen kam es in einer Firma für Metallbau im Eichrodter Weg zu Funkenflug und einer Rauchentwicklung an einer Zuschnittmaschine. Bei eigenständigen Löscharbeiten erlitt ein 33-jähriger Mitarbeiter vermutlich eine Rauchgasintoxikation. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die eingesetzte Feuerwehr löschte das Feuer kurze Zeit später vollständig. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. (ah)

 

Werkzeuge von Baustelle gestohlen – Zeugen gesucht

Eisenach (ots)

Am vergangenen Wochenende verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Rohbaustelle Am Hängetal. Sie entwendeten diverses Werkzeug, u.a. Kreissägen, Akkuschrauber, Sägen, Rührgerät und Ladegeräte überwiegend der Firmen Marterer und Dolmar im Wert von etwa 6.000 Euro. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Wer hat plötzlich ein größeres Werkzeugsortiment oder wem wurden Werkzeuge privat zum Verkauf angeboten? Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0079924/2020 entgegengenommen. (ah)

 

Nicht aufgepasst – zwei Personen verletzt

Thal – Wartburgkreis (ots)

Eine 56-jährige Dacia-Fahrerin befuhr gestern gegen 12.45 Uhr den Kittelsthaler Weg und beabsichtigte, nach links in Richtung Wutha-Farnroda in die Farnrodaer Straße abzubiegen. Sie missachtete dabei die Vorfahrt eines Audi-Fahrers, der sich auf der Straße Aue befand und fuhr auf die Farnrodaer Straße auf. Der 78-Jährige erkannte dies und wich nach rechts aus. Sein Fahrzeug überschlug sich, prallte gegen einen Grundstückszaun und kam seitlich zum Liegen. Der Fahrer und seine 72-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt (HWS) und in ein Klinikum gebracht. An dem Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zu einer Kollision mit dem Dacia kam es nicht. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung kam es zu kurzzeitigen Sperrungen. (ah)

Werbung
Top