Anzeige

Vollsperrung und 1 Verletzter nach Unfall auf A 4 [UPDATE]

Die A 4 ist in Richtung Frankfurt/M. zw. EF-Ost und EF-West nach einem Unfall gesperrt.

Ein Lkw hat beim Überholen nicht auf den nachfolgenden Verkehr geachtet.

Ein Pkw stieß mit dem Lkw zusammen und überschlug sich mehrfach.

Es gibt eine verletzte Person im Pkw.

Die Unfallfahrzeuge/Trümmerteile blockieren die Fahrbahn, daher Vollsperrung.

Sobald die Vollsperrung aufgehoben wird, teil dies der Verkehrswarndienst mit.

[UPDATE]

Die A 4 musste in Richtung Frankfurt/M. zwischen den Anschlussstellen
Erfurt-Ost und Erfurt-West nach einem Unfall heute Morgen voll gesperrt
werden. Kurz nach 8 Uhr hatte sich ein Pkw überschlagen und das
Unfallfahrzeug sowie Trümmerteile blockierten die Fahrbahn.
Entgegen erstlautenden Meldungen ist der Lkw-Fahrer nicht Verursacher
des Unfalls.

Nach letzten Kenntnisstand ist ein 25-jähriger VW-Fahrer aus Meerane aus
noch nicht geklärter Ursache ins Schleudern geraten, gegen die linke
Betongleitwand und anschließend gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen
fahrenden Lkw gestoßen. Danach überschlug sich der VW mehrfach. Der
Fahrer verletzte sich dabei leicht, der VW erlitt Totalschaden. Der
Gesamtschaden beläuft sich auf 35.000 EUR.

Anzeige
Top