Paragraf 31 zum Kreiswechsel von Kaltennordheim wird nicht ausgesetzt

Die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs zum Wechsel der Stadt Kaltennordheim in den Landkreis Schmalkalden-Meiningen wurde soeben dem Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs telefonisch vom beauftragten Rechtsanwalt mitgeteilt: Der Thüringer Verfassungsgerichtshof ist dem Antrag des Wartburgkreises auf einstweilige Anordnung zur Aussetzung des Paragrafen 31 des Gemeindeneugliederungsgesetzes nicht gefolgt. Der Landrat begrüßt, dass durch [...]

Anzeige
Anzeige

KV Thüringen zur Forderung nach mehr Abend- und Wochenendsprechstunden von Vertragsärzten

Zur Forderung des stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes des GKV-Spitzenverbandes, Johann-Magnus Freiherr von Stackelberg, sowie des SPD-Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Karl Lauterbach nach mehr Abend- und Samstagssprechstunden in den Arztpraxen gibt der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen folgende Erklärung ab: Kurz vor den Feiertagen, an denen über 1.200 Ärztinnen und Ärzte in [...]

Neue Förderrichtlinien stärken den sozialen Wohnungsbau in Thüringen

Bauministerin Birgit Keller: „Wir brauchen gutes und bezahlbares Wohnen in Stadt und Land.“ Der soziale Wohnungsbau hat in den vergangenen Jahren in Thüringen eine größere Bedeutung bekommen. Es wird wieder investiert, stellte Bauministerin Birgit Keller heute in Erfurt anlässlich der Veröffentlichung der neuen Thüringer Wohnungsbauförderrichtlinien am 24. Dezember fest. Um diese [...]

Anzeige

Schließung der Beratungsstelle für Bürger/innen mit Behinderung im Wartburgkreis

Der Verein „Aktiv im Leben mit Behinderung Wartburgkreis e.V.“ ist seit über 2-jahrzehnten Träger einer Beratungsstelle für Bürger mit Behinderung bzw. von Behinderung bedrohte oder chronisch kranke Bürgerinnen und Bürger und ihre Angehörigen und erbringt Leistungen der qualifizierten Wohnberatung für Bürgerinnen und Bürger des Wartburgkreises mit einem gesundheitlich, sozial oder [...]

Anzeige
Anzeige

Agrarzahlungen für Landwirte werden noch vor Weihnachten ausgezahlt

2018 war ein schwieriges Jahr für die Landwirtschaft. Es war uns daher sehr wichtig, die geplanten Agrarbeihilfen frühestmöglich an die Landwirte auszuzahlen. Damit können die Bauern den Dürrefolgen bestmöglich entgegenwirken und die Futterversorgung für die Tiere absichern, sagte heute Thüringens Agrarministerin Birgit Keller in Erfurt. Wir haben bereits die Ausgleichszulage [...]

Anzeige
Top