Werbung

Corona-Teststellen in Eisenach

In Eisenach ist seit heute (27. Mai) der gesamte Einzelhandel wieder geöffnet. Voraussetzung für das Einkaufen ist jedoch unter anderem ein negativer Corona-Test. Wer das Wochenende nutzen möchte, um die lokalen Einzelhändler zu unterstützen, kann sich hier am Samstag ohne Anmeldungen kostenlos testen lassen:

  • Gemeinsame Teststelle des St. Georg Klinikums, des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach im Foyer der Wartburgsparkasse, Zugang vom Markt: 9 – 12 Uhr,
  • Teststelle Alexanderstraße 3 – 11; Mitarbeiter*innen des Deutschen Roten Kreuzes testen von 9 – 12 Uhr,
  • Hotel am Markt, Markt 10, jeweils 8 – 12 Uhr und 13  – 17 Uhr – auch sonntags,
  • Apotheke Alte Spinnerei, Bleichrasen 41, von 10 – 12 Uhr,
  • OBI-Markt Eisenach-Stregda, 11 – 17 Uhr,

Weitere Teststellen sowie die Öffnungszeiten aller Testeinrichtungen unter der Woche sind im Internet unter www.wartburgkreis.de abrufbar.

Leider kann die Bundeswehr die Stadt Eisenach nicht mehr bei den Testungen unterstützen. Die Teststelle im Rondell am Busbahnhof wird daher ab kommenden Montag, 31. Mai, vorerst geschlossen sein. Die inzwischen vielfältigen Testmöglichkeiten innerhalb der Stadt sowie die nicht vollständig gegebene Auslastung der beiden Teststellen am Markt und am Busbahnhof sprachen gegen eine Verlängerung des Bundeswehreinsatzes.

Stadtverwaltung Eisenach und St. Georg-Klinikum versuchen aus eigener Kraft die Teststelle am Markt personell aufrecht zu erhalten. Für den Übergang am Montag und Dienstag kommender Woche ist deshalb eventuell mit eingeschränkten Öffnungszeiten zu rechnen. Aktuelle Informationen dazu werden unter www.eisenach.de veröffentlicht. Das St. Georg Klinikum sucht weiterhin Mitarbeiter*innen auf Minijobbasis für die Teststelle am Markt; Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Werbung
Top