Anzeige

Das Fest der Familie für Alle sicher machen

Appell der Landtagsabgeordneten Anja Müller (LINKE) für einen solidarischen Weihnachtsgedanken vom Miteinander

Kurz vor Weihnacht, dem Fest zu dem Familien zusammenfinden, ist es gerade zum Schutz für alle in der Familie wichtig, das Angebot der Impfungen ohne Termin wahrzunehmen, so die Landtagsabgeordnete Anja Müller (LINKE). Hinsichtlich der aktuellen Debatte im Thüringer Landtag zum Thüringen Monitor (Stimmungsbild in Thüringen) wurde das Thema Impfen durch die Wissenschaftler untersucht. Erfreulich dabei ist,  dass die Frage der Solidarität und der Gerechtigkeit ein in der Gesellschaft verankerter hoher Wert ist, betont die Abgeordnete.

Teil dieser gerechten Gesellschaft zu sein, bedeutet für Müller auch, nicht nur für sich alleine Verantwortung zu übernehmen, sondern immer die in den Blick zu nehmen, die man besonders mag und die sich nicht selbst schützen können. Daher ist der Appell der Landtagsabgeordneten Anja Müller, das „Impfen ohne Termin“ wahrzunehmen, ein Appell an die Solidarität der Menschen in der Wartburgregion zum Weihnachtsfest.

Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich schon morgen. Geimpft wird am Samstag, den 18.12.2021 in der Bad Salzunger Impfstelle und auch am Montag, 20.12.2021, in Tiefenort.

Weiterhin wird das Abgeordnetenbüro in der Bahnhofstraße 23 in Bad Salzungen gerne behilflich sein, Impftermine für die Menschen zu buchen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Anzeige
Top