Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: © DRK Ortsverein Horschlitt

Bildquelle: © DRK Ortsverein Horschlitt

DRK Ortsverein Horschlitt startet ins Jahr 2020

Das neue Jahr begann im DRK OV Horschlitt mit viel Schwung.

Anfang Januar trafen sich am selben Tag die Senioren*innen zum ersten Seniorennachmittag und die Kinder und Jugendlichen des Jugend-Rot-Kreuz zur ersten Gruppenstunde im Bürgerhaus. Die Senioren*innen treffen sich einmal im Monat zu einem interessanten Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und dem ein oder anderen Glas Wein oder Bier. Der erste Vortrag war das Vorstellen der neuen Broschüre über Vorsorgevollmachten und Patientenverfügung. Dieses Thema ist für jedes Alter von Interesse und deshalb war die Veranstaltung auch sehr gut besucht. Frau Fischer, vom Seniorenbüro des Wartburgkreises, hat dieses eigentlich trockene Thema für alle sehr verständlich dargestellt.

Auf diese Themen dürfen sich die Horschlitter, Auenheimer und Rienauer Senioren*innen in diesem Jahr noch freuen: Fasching, eine Fragestunde mit unserem Bürgermeister Herr Weisheit, Treffen mit den Landfrauen, Besuch der Eisdiele, Grillen, Stricken und Häkeln gemeinsam mit den Kindern vom Jugend-Rot-Kreuz, Sicherheit im Haus, ein Fotonachmittag mit alten Bildern von Horschlitt, Auenheim und Rienau und natürlich die Weihnachtsfeier mit umfangreichem Programm.

Eine Etage höher im Jugend-Rot-Kreuz Raum traf sich die Dorfjugend zur ersten Gruppenstunde. Denn auch das Jugendrotkreuz möchte neu gestärkt ins Jahr 2020 starten. Für die Kinder und Jugendlichen stehen 2x im Monat Veranstaltungen auf dem Programm. Zum Monatsanfang geht es immer rund um das Thema „Erste Hilfe“. Theorie und Praxis werden hierbei erlernt und aufgefrischt. Der zweite Treff ist immer etwas Besonderes, passend zum monatlichen Themenschwerpunkt. Im Januar übten wir den Notruf, erfuhren, was eine Rettungskette ist und besprachen, wie man einen Unfall auch vermeiden kann. Passend dazu wird uns der Rettungsdienst Herda mit seinem Rettungswagen besuchen.

Weitere Höhepunkte werden das gemeinsame kochen sein, der Besuch der Feuerwehr Horschlitt, eine Übung mit realistischer Unfalldarstellung, eine Kräuterwanderung, unser beliebtes Zeltcamp unter dem Thema: „James Bond und ich“,  eine Pilatesstunde bei unserer Physiotherapeutin Antje Freyboth, Häkeln und Stricken mit den Senioren, Halloween in Horschlitt, Auenheim und Rienau, basteln für Weihnachten und zum Jahresabschluß natürlich eine gemütliche Weihnachtsfeier.

Viel haben wir uns vorgenommen. Damit uns das gelingt, sind alle, egal ob Alt oder Jung, ob Mitglied oder Elternteil, ob Verein oder Privatbetrieb mit viel Elan und guter Laune dabei. Auch unser Bürgermeister Maik Klotzbach unterstützt uns, indem er immer vorbei schaut und uns mit Rat und Tat zur Seite steht.

Steffi Artmann
DRK Ortsverein Horschlitt

Der DRK Ortsverein Horschlitt gehört zu den aktivsten Vereinen in unserer beschaulichen Dorfgemeinschaft. Das ganze Jahr wird mit einem Programm und vielen Aktivitäten für Jung und Alt gefüllt. Das Heranführen unserer Jugendlichen an die Themen Erste Hilfe und Rettungswesen ist sehr anspruchsvoll, aber eben auch sehr wichtig. Und nicht zuletzt ist der vom DRK organisierte „Bunte Abend“ das Highlight schlecht hin. Dem Verein und seinen Mitgliedern ein herzliches Dankeschön für die unzähligen ehrenamtlichen Stunden, erklärt Ortsteilbürgermeister Maik Klotzbach.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

803020
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top