Anzeige

Impfquote in der Wartburgregion

Noch immer liegt die Impfquote in der Wartburgregion im hinteren Mittelfeld im thüringenweiten Vergleich. Mit Stand vom 06. Dezember sind gerade einmal 29,49 % der 12-17 jährigen, 57,18 % der 18-59 jährigen und leider nur 80,57 % der über 60 jährigen zwei mal geimpft.

Diese sehr niedrige Impfquote macht der Landtagsabgeordneten Anja Müller große Sorgen. Daher ruft Müller dazu auf, die lokalen Impfangebote verstärkt wahrzunehmen. Gerne, so macht Müller deutlich, hilft das Bad Salzunger Abgeordnetenbüro  bei der Terminvereinbarung für einen Impftermin und steht beispielsweise für Kopierarbeiten für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung.

Müller spricht sich für eine allgemeine Impfpflicht aus und betont:

Die Freiheit jedes einzelnen, endet da wo, sie die Freiheit und die Gesundheit anderer gefährdet!

Daher ruft Müller abschließend auch dazu auf, die lokalen Impfangebote zu nutzen. Die nächste Gelegenheit bietet sich am Samstag, den 11. Dezember 2021 von 07:30 Uhr-13:30 Uhr beim Impfen ohne Termin im Pavillon des Solewerk Hotels.

Anzeige
Top