Anzeige

Impfstart im St. Georg-Klinikum Eisenach

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Im St. Georg-Klinikum haben die Impfungen gegen das Corona-Virus begonnen. Alle vom medizinischen Personal, die sich für die Impfung entschieden haben, wurden bereits geimpft. Oberbürgermeisterin Katja Wolf begrüßte die schnelle Umsetzung der Impfkampagne: „Ich halte es für ein wichtiges Signal, dass das Krankenhaus den Anfang macht. Die Impfung eröffnet den Weg zurück in Richtung Normalität.“ Derzeit sind die Fallzahlen der mit dem Corona-Virus Infizierten auch in Eisenach und dem Wartburgkreis sehr hoch, das Klinikum in Bezug auf die Belegung mit Corona-Patienten an der Belastungsgrenze. „Auch deshalb ist es wichtig, dass medizinisches Personal vor dem Corona-Virus geschützt und damit einsatzfähig bleibt“, betonte die Oberbürgermeisterin und wirbt dafür, dass sich möglichst viele für eine Impfung in den nächsten Wochen und Monaten entscheiden.

Anzeige
Anzeige
Top