Werbung

Notdienst oder Notaufnahme

Nach wie vor „verstopfen“ Patienten mit Bagatellerkrankungen die Notaufnahmen der Krankenhäuser: am Wochenende, am Abend, an Feiertagen, aber auch zu Zeiten, zu denen die allgemeinmedizinischen Arztpraxen geöffnet sind und Patienten mit akuten Erkrankungen auch ohne vorher vereinbarten Termin behandeln.

In dem Erklär-Video wird erläutert, in welchen Fällen Patienten wirklich in die Notaufnahme sollten (bzw. den Rettungsdienst rufen) und in welchen Fällen der Ärztliche Bereitschaftsdienst (in einigen Regionen Deutschlands „Notdienst“) oder die nahe gelegene allgemeinmedizinische Praxis helfen können.

Das Video finden Sie hier: https://www.kv-thueringen.de/patienten/patinfo/03_Bereitschaftsdienst_Patienten/index.html (zusammen mit umfassenden Informationen über den Ärztlichen Bereitschaftsdienst in Thüringen).

Werbung
Top