Anzeige

Sonderimpftermine ändern sich

Weiteres Impfangebot im Landratsamt Wartburgkreis in Bad Salzungen und im Kulturhaus Dorndorf

Aufgrund der weiter hohen Nachfrage bei den Sonderimpfterminen in den Orten des Wartburgkreises wurde kurzfristig entschieden, einige Termine zu splitten, um weitere Orte zu bedienen.

In Zusammenarbeit mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Westthüringen finden die Impftermine ohne Voranmeldung wie folgt statt:
Dermbach, 19. Januar von 14.00 – 16.00 Uhr, Schlosshalle Dermbach,
Bad Salzungen, 19. Januar von 17.00 – 19.00 Uhr, Kreistagssaal im Landratsamt,
Geisa, 20. Januar, 08.00 – 12.00 Uhr, Kulturhaus Geisa,
Tiefenort, 21. Januar, 14.00 – 16.00 Uhr, Schulsporthalle Tiefenort,
Dorndorf, 21. Januar 17.00 – 19.00 Uhr, Kulturhaus Dorndorf.

Es können bei allen Impfaktionen Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen vorgenommen werden. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe BionTech, Moderna und Johnson & Johnson.

Eine Terminvereinbarung vorab ist nicht notwendig. Mit Wartezeiten muss gerechnet werden. Mitzubringen sind Impfausweis, Krankenkarte, ein Ausweisdokument sowie nach Möglichkeit das ausgedruckte Merkblatt. Dieses und alle weiteren Informationen zur Impfaktion des Landratsamtes findet man unter www.wartburgkreis.de.

Anzeige
Top