Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Spende des Lionsclubs Eisenach-Wartburg an das Hospiz

Auf Wunsch des Hospizes spendete der Eisenacher Lionsclub einen Perfusor im Wert von 2.300 Euro. Er wurde nun im Beisein des Lions-Präsidenten an die Mitarbeiter des Hospizes übergeben. Damit verbessern sich nicht nur die Lebenssituation der Patienten sondern auch die Arbeitsbedingungen für die Belegschaft. Es ist nicht die erste Spende des Clubs für das Eisenacher Hospiz.

Ein Perfusor ist ein medizinisches Gerät, das es Patienten ermöglicht, durch Dauergabe von Schmerzmitteln, ein schmerzfreies bzw. schmerzgelindertes Leben zu führen. Das eröffnet dem Patienten bessere Möglichkeiten, wieder am Leben teilzunehmen (Essen, Lebensaufarbeitung und anderes). Das Hospizkonzept sieht vor, dass einige Geräte vorgehalten werden sollten. Zudem erweist es sich als günstig, eigene Geräte zu haben. Auf diese Weise kann unnötige Unruhe im Haus durch externe Medizindienste vermieden wird. Ein Hospiz sollte vor allem die nötige Ruhe ausstrahlen und möglichst äußere Einflüsse unterbinden.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

501000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top