Anzeige

Über Ostern versorgt Sie der ärztliche Bereitschaftsdienst

Menschen, die an den Feiertagen zu Ostern vom 15. bis 18. April eine ambulante ärztliche Versorgung benötigen, werden über den ärztlichen Bereitschaftsdienst versorgt. In 27 Bereitschaftsdienstbereichen öffnen über das Feiertagswochenende 29 Bereitschaftsdienstpraxen. Die Öffnungszeiten der Bereitschaftsdienstpraxen finden Sie auf den Seiten im Anhang. Mobilitätseingeschränkte Patient:innen können im Hausbesuch versorgt werden.

Zu erreichen ist der Bereitschaftsdienst über die kostenfreie Rufnummer 116117. Hier erhalten Patient:innen Auskunft zu den Sprechstunden in den 29 Bereitschaftsdienstpraxen, zu Bereitschaftsdiensten von Augenärzten, Kinderärzten und HNO-Ärzten sowie zum Bereitschafts-Zahnarzt und der Bereitschafts-Apotheke in ihrer Region. Außerdem werden über diese Nummer dringende Hausbesuche vermittelt. Wer selbst nach der nächsten Bereitschaftsdienstpraxis und deren Öffnungszeiten schauen möchte, kann das auch über die 116117-App.

Um die Arztpraxen zu entlasten, finden Bürgerinnen und Bürger unter www.116117.de ein „Patienten-Navi“, über welches sie ihre Bereitschaftsdienstpraxis auch selbst suchen können.

Thüringenweit beteiligen sich zwischen dem 14.04.2022, ab 18 Uhr, und dem 19.04.2022, bis 7 Uhr, mehr als 500 Ärzt:innen und mehr als 700 weitere Mitarbeiter:innen (Medizinische Fachangestellte, Fahrer, Disponenten, etc.) am Bereitschaftsdienst.

Anzeige
Anzeige
Top