Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: © Katrin Knüpfer (KTU) / SOLEWELT Bad Salzungen

Beschreibung:
Bildquelle: © Katrin Knüpfer (KTU) / SOLEWELT Bad Salzungen

Wahl-Schwede zur PneumoKur® in Bad Salzungen

Dr. Uwe Friedrich kurt derzeit in Bad Salzungen. Der Wahl-Schwede stammt aus Brandenburg. Ein Zufall brachte ihn nach Skandinavien. Aufgrund seiner chronischen Bronchitis suchte er eine Atemwegskur. Für Bad Salzungen entschied er sich wegen seiner guten Erfahrungen mit dem Heilmittel Sole.

Dr. Uwe Friedrich hat eine schwedische Identitätskarte. Ursprünglich lockte ihn ein Forsthaus in den Norden. Das kleine Holzhaus hat er mittlerweile ausgebaut. Es ist typisch rot-weiß angestrichen. Wildtiere aller Art kommen bis auf seine Veranda. Der nächste größere Ort Uddevalla liegt 60 km entfernt.

Eigentlich kommt Herr Friedrich aus dem Randgebiet von Berlin. Nach dem Mauerfall wandelte sich jedoch sein Heimat-Dörfchen vom idyllischen zum überlaufenen Wohnort. Schweden lernte er durch Jagdfreunde kennen, die ihn zur Elchjagd einluden. Über die Jahre entwickelten sich daraus Freundschaften. Eines Tags bekam er die Nachricht, dass dort ein Forsthaus zu verkaufen sei. So kam er nach Schweden.

Diagnose chronische Bronchitis
Als der Neunundsiebzigjährige die Diagnose chronische Bronchitis erhielt, wollte er sich nicht damit abfinden. So recherchierte er im Internet und stieß auf die PneumoKur®.

Die PneumoKur sprang mir gleich ins Auge, so Friedrich.

Bei der Auswahl des Kurortes entschied er sich für Bad Salzungen. Die heilende Wirkung der Sole war ihm von einer Kur im Jahr 1974 in Bad Kösen bekannt.

Moderne Kur
Herr Friedrich berichtet, dass es früher nur passive Kur-Behandlungen gab: Massagen, Bäder oder Güsse. Bei seiner jetzigen PneumoKur® sei alles gut organisiert, lobt er. Man hätte die Freiräume, sich seine Inhalationszeiten frei einzuteilen. Die Behandlungen seien intensiv. Bei der Gruppen-Krankengymnastik sei man aktiv und motiviert. Nebenbei biete sie Gelegenheit, sich mit anderen Atemwegspatienten auszutauschen.

Noch etwa 1,5 Wochen ist Herr Friedrich zur Kur. Dann geht es wieder mit dem PKW und mittels Fähre gen Norden.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

500001
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top