Werbung

Epiphany Project

NDUNGU KINA ist – der Name verrät es bereits – eine afrikanische Künstlergruppe, deren eigentliche Wurzeln im Kongo/Kinshasa liegen. Seit ihrer Gründung vor10 Jahren gehören ihr Deutsche und Afrikaner an. Sie alle haben sich zum Ziel gesetzt, die reiche afrikanische Kultur und Lebensweise authentisch und auf unterhaltsame Art an ihr Publikum zu vermitteln.

Und das ist so bunt und vielfältig wie das Programm auch:
Live-Konzerte, Mitwirkende bei Afrika-Festivals, multikulturellen Festen, Sport-Großveranstaltungen, bei UNICEF-Benefizevents, auf Verkaufsmessen und natürlich bei Demonstrationen gegen Rechts um nur einige zu nennen (in Dresden, Leipzig, Naumburg und Mittweida)

Die hauptsächlichen Instrumente sind Congas und Basstrommeln, außerdem kommen Djembé und viele andere traditionelle Musikinstrumente zum Einsatz. Die Buntheit und Vielfalt afrikanischer Kulturen spiegelt sich in ihren farbenfrohen und phantasievollen Kostümen wieder. Auch das ist ein unverwechselbares Stück Kultur eines riesigen Kontinents.
In ihrer Musik vereint sie viele verschiedene Mythen, Sprachen und Dialekte, bewahrt und verbindet jahrhundertealte Traditionen.

Nachdem die Band bereits im Jahr 2008 ein begeisterndes und gefeiertes Konzert in der St. Concordia-Kirche in Ruhla gespielt hat, dürfen wir uns nun endlich wieder auf ein musikalisches Feuerwerk freuen.

Werbung
Top