Anzeige

Evangelisches Jugendcamp vom 20. bis 22. Juni Jugendliche ab 14 Jahren können Mitarbeiter werden

Der „Bund der Evangelischen Jugend in Mitteldeutschland“ (bejm) sucht noch jugendliche Mitarbeiter für das Evangelische Jugendcamp vom 20. bis 22. Juni auf dem Gelände des Klosters Volkenroda (Thüringen). Sie sind bereits ab dem 18. Juni auf dem Campgelände und übernehmen Auf- und Abbauarbeiten sowie Aufgaben wie Einlass, Verpflegung, Sanitärreinigung, Fahrdienste, Programmbegleitung, Nachtwache, Betreuung von Bühnen und Zeltplatz sowie Auskunft. Schulbefreiungen können beantragt werden. Auch Anmeldungen für Teilnehmer (Jugendliche ab 14 Jahren) sind noch möglich.

Zu dem Camp werden hunderte Jugendliche aus Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen und Brandenburg erwartet. Unter dem Motto „Das GrOßarTigsTe“ hat der bejm ein vielfältiges Programm mit Workshops, Live-Musik, Bibelarbeiten, Kreativ- und Sportangeboten zusammengestellt. Zu den Höhepunkten gehört das „Promikochen“ mit Vertretern aus Kirche und Politik.

Die Mitarbeiter nehmen am Vorcamp teil und müssen bis spätestens Donnerstagmittag anreisen. Sie bezahlen einen ermäßigten Beitrag von 25 Euro, der von den Kirchenkreisen oder Verbänden übernommen werden soll. Das normale Campticket kostet 30 Euro und beinhaltet das Programm, die gesunde Verpflegung mit Bioprodukten sowie den Zeltplatz.

Anmeldungen für Mitarbeiter und Teilnehmer sind per Internet unter http://www.evangelischesjugendcamp.de/anmeldung/ möglich. Unter 18-Jährige benötigen die Unterschrift der Eltern und müssen sich deshalb per Post anmelden. Für Gemeinden, Verbände, Einrichtungen, Konfigruppen und Schulen sind Gruppenanmeldungen möglich.

Weitere Informationen im Internet: http://www.evangelischesjugendcamp.de/

Anzeige
Anzeige
Top