Anzeige

Gästeführer spenden 500 Euro

Für die geplanten Sanierungsarbeiten an der Georgenkirche zu Eisenach spendete der Verein der Gästeführer Eisenach e.V. am Dienstag 500 Euro. Vereinsvorsitzende Cornelia Hartleb überreichte den Scheck an Superintendent Wolfgang Robscheit und Pfarrer Karlheinz Weber. Das Geld komme aus Vereinsmitteln und soll ein kleiner Beitrag zur Unterstützung des Bauvorhabens sein. Robscheit und Hartleb betonten die gute Zusammenarbeit. Regelmäßig kommen die Gästeführer zur Georgenkirche, gilt sie doch für Eisenach als sehr geschichtsträchtig. Einmal im Jahr trifft man sich zum Informationsaustausch – Gästeführer und Evangelisch-Lutherische Superintendentur.

Gegenwärtig wird an der Kirche am Eisenacher Marktplatz im ersten Bauabschnitt der Chorraum saniert, dazu gehören Dach- und Steinarbeiten.
Im nächsten Bauabschnitt stehen die Dachsanierung, der Turm und weitere Steinsanierungen an der Kirche an. Gegenwärtig laufe die Beantragung von Fördermitteln. Die Spenden sollen helfen, den Eigenanteil von rund 221000 Euro zu sichern. Für alle Arbeiten sind rund 1,3 Millionen Euro notwendig.

Seine «dankbare Verwunderung» über eine anonyme Spende brachte Wolfgang Robscheit aus. Am 30. April fand ein Zivi hinter dem geschlossenen Eisengitter der Georgenkirche an der Westseite einen Stapel mit Euroscheinen. Nach juristischer Prüfung wurde über der weiteren Verfahrensweg beraten. Gefunden wurde das Geld, 5850 Euro, auf dem Grundstück der Kirche, war somit keine Fundsache, sondern galt als anonym hinterlegte Spende. Trotzdem war man von der Spende etwas verunsichert und bat die Polizei um Prüfung der Geldscheine. Sie waren unbedenklich, hatten keinen «kriminellen Hintergrund».

Die Kirchgemeinde dankt für die Spenden die gegenwärtig eine Höhe von 9504 Euro haben.
Sie bitten um weitere Spenden auf das Konto 208000026 bei der EKK Eisenach BLZ 82060800 Kennwort:«Dach Georgenkirche».

Am Sonntag, 22. Juni, 16 Uhr findet ein Benefizkonzert mit dem Bachchor unter Kantor Christian Stötzner zugunsten der Sanierungen der Kirche in der Georgenkirche statt.

Anzeige
Top