Anzeige

Spende aus der Partnerstadt

Am Samstag übergab Pastor Larry Trachte aus Waverly/USA eine Spende an die Kirchgemeinde Eisenach. Und so konnte sich Superintendent Wolfgang Robscheit über 3200 Dollar (2670 Euro) freuen. Das Geld ist Zweck bestimmt zur Renovierung der Georgenkirche.
Trachte kennt Eisenach aus eigenem Erleben. 2003 war er ein Vierteljahr Gast in der Wartburgstadt und kannte auch die Sorgen um die Georgenkirche. In Eisenachs Partnerstadt initiierte er mit Freunden eine Sammelaktion. Beteiligt waren das Wartburg-Collage und Mitglieder der Kirchgemeinde St. Paul. 1000 Dollar gab es vom ehemaligen Bürgermeister Waverlys Keith Schuldt. Die Aktion nannten sie «Ein Dach für Bach». Die Sammlung begann im Oktober 2003.
Pastor Trachte war mit einer Studentengruppe vom Wartburg-Collage in Eisenach. Sie sind auf einer Studientour. Ziel der Reise ist Kapstadt in Südafrika sowie Namibia.
Trachte übergab so seinem Eisenacher Kollegen das Geld persönlich. Wolfgang Robscheit informierte über die geplanten Baumaßnahmen an Bachs Taufkirche.
Am Samstagabend ist die Gruppe von Frankfurt nach Kapstadt geflogen.
Aber es soll nicht der letzte Besuch von Larry Trachte in Eisenach gewesen sein. Er komme regelmäßig mit Reisegruppen nach Deutschland, informierte Robscheit.

Anzeige
Top