Anzeige

202 Kinder werden von Wichteln beschenkt

Die Weihnachtsgeschenke nehmen beinahe ein ganzes Arbeitszimmer im Büro des Landrates ein. Mit der Weihnachtspäckchenaktion des Landratsamtes werden jedes Jahr die Wünsche von Kindern aus Familien mit besonderen persönlichen Schicksalen oder herausfordernden Lebensumständen im Wartburgkreis erfüllt.

In diesem Jahr sind es 202 liebevoll verpackte Geschenke, die in den nächsten Tagen an bedürftige Kinder gehen. Soziale Einrichtungen (z.B. Beratungsstellen, Kindertagesstätten, Schulen) hatten die Kinder für ein Geschenk beim Landratsamt angemeldet.

Wir sind sehr froh, dass wir alle Wünsche Wichtelpaten finden konnten, freut sich Sabine Neubert aus dem Büro des Landrates, die in diesem Jahr die Weihnachtspäckchenaktion betreut.

Spitzenreiter im Päckchenpacken waren dabei die Mitarbeiter des Landratsamtes Wartburgkreis, die 101 Präsente gespendet haben, auch der Rotary Club Bad Salzungen hat sich in diesem Jahr wieder besonders eingebracht: hier kamen 30 Geschenkpakete zusammen. Für 14 Päckchen gab es zudem ein Sponsoring der Firma Hirschvogel in Marksuhl.

Wir finden es super, dass es so eine Aktion im Wartburgkreis gibt und freuen uns, dass wir mithelfen können, Kinderaugen zum Leuchten zu bringen, sagt Julia Bläser, Assistenz der Werksleitung der Firma Hirschvogel.

Geschenke gekauft haben auch Mitarbeiter des Finanzamtes Eisenach, der Stadtverwaltung Bad Salzungen, der Asklepios Klinik, des Klinikums Bad Salzungen, des Job-Centers Wartburgkreis, der Polizeiinspektion Bad Salzungen, der Marksuhler Verein „Groß für Klein e.V.“ sowie 30 Privatpersonen. Unterstützung gab es auch von der Buchhandlung am Markt, dem Kino, von Kaufland und Tegut in Bad Salzungen.

Landrat Reinhard Krebs dankt allen, die unsere Aktion unterstützen, von ganzem Herzen. In unserem reichen Land sollte kein Kind am Weihnachtsabend leer ausgehen!

Die Weihnachts-Päckchen-Aktion findet seit 18 Jahren statt und wurde vom Rotary Club Bad Salzungen ins Leben gerufen. Zusätzlich zu den bestellten Präsenten packten die fleißigen Wichtel im Büro des Landrates auch rund 100 Geschenktütchen für die Kinder, die derzeit in den Gemeinschaftsunterkünften des Wartburgkreises leben.

Anzeige
Top