Werbung

4. Seifenkistenrennen & Kinderfest

Trotz nasskaltem Wetter erfreute sich jung und alt am Samstag beim zum 4. Male vom hiesigen Heimatverein organisierten Kinderfest in Hötzelsroda. An vielen mit liebevoller Kleinarbeit gestalteten Stationen konnten unsere Sprösslinge ihre Geschicklichkeit erproben oder ihre Kräfte miteinander messen.

So konnten sich die Kids mit ihren Omas, Opas, Muttis und Vatis an einem Schminkstand ihre Gesichter bemalen lassen, oder an einem großen Maltisch selbst zu Farbe und Pinsel greifen.

Bei Tauziehen, Sackhüpfen und beim Ballwerfen auf Räuber Hotzenplotz wurden so manche Schweißtropfen vergossen, aber auch tolle Preise gewonnen.

Weitere Attraktionen waren eine Hüpfburg, in der sich die Kleinen mal richtig austoben konnten, ein Miniflohmarkt, auf dem man tolle Schnäppchen erwerben konnte, aber auch eine Kranfahrt in einer Gondel, mit der man sich einen herrlichen Überblick über die Gemeinde Hötzelsroda und Umgebung verschaffen konnte, waren im Angebot.

Höhepunkt der Veranstaltung war ein Seifenkistenrennen, bei dem sich 12 tollkühne Mädels und Burschen in ihren selbst konstruierten Boliden eine 250m lange Piste hinabstürzten, um ihren Schnellsten zu ermitteln.

In 2 Läufen wurde versucht, eine möglichst hohe Endgeschwindigkeit zu erreichen. Höchste Aufmerksamkeit wurde dabei aber auf die Sicherheit der Piloten, deren Gefährte und die Strecke gelegt.

Nach knapp zwei Stunden stand dann der Sieger fest. Den 1. Platz beim 4. Hötzelsrodaer Seifenkistenrennen erfuhr sich Toni Claus mit einer Geschwindigkeit von 22 km/h.
Den 2. Platz belegte Rick Raphael Eder mit 20 km/h.
Und auch ein Mädel schaffte es aufs Siegertreppchen: Laura Peters erkämpfte sich mit einer Geschwindigkeit von 18 km/h den 3. Platz.

Neben Urkunden für alle Teilnehmer nahmen die drei Erstplatzierten freudestrahlend ihre Pokale und je einen Kinogutschein in Empfang.

Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. So wurden allerlei süße Leckereien an die kleinen Gäste verteilt, aber auch Bratwürste, Rostbrätl und Kuchen waren im Angebot, welches von den Besuchern reichlich genutzt und mit Genuss verzehrt wurde.

Dank vieler Sponsoren, den Mitgliedern des Hötzelsrodaer Heimatvereins und weiteren fleißigen Helfern wurde ein tolles Kinderfest auf die Beine und Räder gestellt, das den zahlreichen Besuchern aus nah und fern einen unvergesslichen und fröhlichen Tag bescherte.

Werbung
Top