Anzeige

Abgeordneter unterstützt Parkpfleger

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte machte im Rahmen seiner Sommertour am vergangenen Donnerstag Station im Altensteiner Park. Die Parkverwaltung nutzte die Aktion „Rent a Hirte“ und lud den Abgeordneten ein, einmal hinter die Kulissen der Parkpfleger zu schauen und selbst Hand anzulegen.

„Gern bin ich dieser Einladung gefolgt. Der Altensteiner Park ist einer der schönsten Orte in meinem Wahlkreis. Bei jedem Besuch gibt es Neues zu entdecken und jedes Mal bin ich gespannt, wie weit die Arbeiten am Schloss vorangeschritten sind“, so Hirte.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Parkleiter Ulrich Muschiol wurden Hirte verschiedene Aufgaben zugewiesen. Nach den starken Regenfällen am Vorabend mussten einige Wege wieder hergestellt werden. Dazu wurde eine Multicar-Ladung „null-elfer-Kies“ auf die Wege geschippt, verteilt und anschließend mit Hilfe einer Rüttelplatte befestigt.

Außerdem mähte Hirte eine Rasenfläche vor dem Schloss und begutachtete den Einsatz eines batteriebetriebenen, emissionsfreien Rasentrimmers. „Ich danke der Parkverwaltung und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für diesen abwechslungsreichen Einblick in die Arbeit der Altensteiner Parkpflege und freue mich auf den nächsten Besuch“, erklärt Hirte.

Die diesjährige Sommertour steht unter der Überschrift „Politik von A bis Z“. Im Nachgang der Tour wird ein Lexikon des Wahlkreises erstellt. Der Buchstabe „A“ wird mit „A wie Altenstein“ untersetzt werden.

Anzeige
Anzeige
Top