Werbung

Alle Schulen im Wartburgkreis erhalten iPads

26 iPads konnte Landrat Reinhard Krebs heute an die Grundschule „Burgseeschule“ in Bad Salzungen übergeben. Die Geräte sollen Schülern, die keine privaten Endgeräte besitzen, bessere Bedingungen im Homeschooling ermöglichen und zudem im Präsenzunterricht an den Schulen genutzt werden.

Aktuell werden alle 56 Schulen des Wartburgkreises mit iPads ausgestattet. So werden im Laufe des Monats an allen Schulen, Berufsschulen und Förderzentren im Landkreis insgesamt 1003 Geräte ausgegeben. Dafür kamen Fördermittel im Rahmen des „Sofortausstattungsprogramms“ von Bund und Land in Höhe von 486.583 Euro sowie Eigenmittel des Landkreises zum Einsatz.

Ich hoffe natürlich, dass unsere Schüler im Landkreis in den kommenden Wochen wieder zur Schule gehen können und für das Homeschooling keine iPads brauchen. Wir sind aber nun besser ausgerüstet und können im Fall der Fälle auch den Kindern, die zu Hause über keine technische Ausstattung verfügen, weiterhelfen. Auch dem künftigen Unterrichtsgeschehen in den Schulen werden die Geräte nützliche Dienste leisten. Ich bin sehr froh, dass wir unsere Schulen auf diese Weise bei ihrer wertvollen Arbeit unterstützen können, freute sich Landrat Reinhard Krebs über die neue technische Ausstattung der Schulen im Landkreis.

Werbung
Top