Werbung

Architekt Ronny Plewka spendet 1.000 Euro für Spielplatz im Johannistal

Architekt und Energieberater Ronny Plewka spendet 1.000 Euro für den Spielplatz im Johannistal. Er überreichte die Spende am 8. Dezember an Bildungsdezernent Ingo Wachtmeister und Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus.

Ronny Plewka ist gebürtiger Eisenach und in der Kapellenstraße aufgewachsen. Als Kind hat er selbst viel Zeit auf dem Spiel- und Bolzplatz im Johannistal verbracht.

Mittlerweile habe ich zwei Kinder, die sich auch gerne austoben und sich mit ihren Nachbarn und Freunden treffen wollen. Hierfür ist der Spielplatz ideal. Leider ist dieser aber in den letzten Jahren nicht, wie die anderen Spielplätze in der Stadt, weiterentwickelt worden. Das soll sich ändern, erklärte Plewka.

Mit seinem Engagement und weiteren Spendengeldern möchte er den Spielplatz deutlich aufwerten. Daher hat sich Ronny Plewka in diesem Jahr entschieden, die Aktion mit einer Spende zu unterstützen, anstatt Weihnachtsgeschenke an seine Geschäftspartner zu versenden.

Gleichzeitig möchte ich für die Aktion werben und weitere Unterstützer für das Projekt begeistern, betonte Plewka.

Entstanden sei die Idee bereits im letzten Jahr, erklärte Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus. Im Januar wurden gemeinsam mit Schülern und Schülerinnen der dritten Klassen der Georgenschule Ideen für den Spielplatz gesammelt. Drachenspielplatz soll das Thema sein. Die Schüler*innen malten und gestalteten unter diesem Motto Spielplatzentwürfe und entwickelten Ideen für Spielgeräte, so zum Beispiel eine Drachenrutsche oder einen Kletterdrachen.

Ingo Wachtmeister dankte für das Engagement und die Initiative von Ronny Plewka.

Schön, dass Sie die ersten Gedanken nun verwirklichen. Ein Themenspielplatz ist eine tolle Idee. Hier ist Wald, hier ist Wasser und hier ist Historie. Ein perfekter Treffpunkt für Anwohner und Touristen gleichermaßen. Auch wir werden für das Projekt die Projekt die Werbetrommel rühren., versicherte Wachtmeister.

In den nächsten Wochen soll gemeinsam mit der Abteilung Grünflächen ein Konzept für den Spielplatz besprochen werden.

Spendenkonto und Mailadresse eingerichtet
Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, kann eine Spende auf das Spendenkonto der Stadtverwaltung überweisen, dabei ist der Verwendungszweck . anzugeben.

Spendenkonto
Stadtverwaltung Eisenach
IBAN: DE57 8405 5050 0000 0020 03
Verwendungszweck: 1009.0 Spielplatz Johannistal

Für Interesse oder Fragen zum Projekt wurde eine extra E-Mailadresse eingerichtet: johannistal@gmx.de

Werbung
Top