Werbung

B19: Vierter Bauabschnitt erst im Frühjahr 2020

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Der vierte Bauabschnitt der Fahrbahnsanierung der Großmaßnahme „Bahnhofstraße“ wird erst im Frühjahr 2020 erfolgen.

Die Deckensanierung umfasst den Bereich der Wartburgallee vom Nikolaitor bis zur Dr. Moritz-Mitzenheim-Straße. Nach ersten Rücksprachen mit der Baufirma sind sechs Tage für die Bauarbeiten vorgesehen. Außerdem muss der Bereich Bahnhofstraße vom Nikolaitor bis zur Dr. Moritz-Mitzenheim-Straße voll gesperrt werden.

Eine solch umfangreiche Sperrung möchten wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht. Außerdem umfasst der vierte Bauabschnitt einige größere private Parkplätze, auch den Parkplatz eines Hotels, informiert Bolko Schumann, Leiter des Amtes für Tiefbau und Grünflächen.

In Abstimmung mit der der Verkehrsbehörde ist deshalb entschieden worden, den vierten Bauabschnitt erst im Frühjahr 2020 mit entsprechender Vorbereitung und Absprache zu beginnen.

Top