Anzeige

Baum in der Bahnhofstraße entwurzelt

Erst im November hatte die Stadt Eisenach im Zuge einer Spende in Höhe von 50.000 Euro durch die Allianz Umweltstiftung 50 Bäume im gesamten Stadtgebiet gepflanzt. Nun wurde der erste Baum dieser Pflanzungen ein Opfer von Vandalismus.

An der Wendeschleife auf Höhe der Bahnhofstraße 3 bis 5 haben Unbekannte am gestrigen Donnerstag, 16. Dezember, einen neugepflanzten Kirschbaum mutwillig herausgerissen, beschädigt und im Umfeld Schillerstraße liegengelassen. Die Stadt hat Anzeige erstattet.

Wer Hinweise zur Aufklärung der Sachbeschädigung geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion zu melden: Tel. 03691 2610.

Anzeige
Anzeige
Top