Anzeige

Baumpflegemaßnahmen im Stadtgebiet und in den Ortsteilen

Seit zwei Wochen sind im Stadtgebiet von Eisenach und den Ortsteilen umfangreiche Baumpflegearbeiten im Gang. Die Maßnahmen dauern voraussichtlich noch bis Ende November.

Die Maßnahmen dienen der Aufrechterhaltung beziehungsweise der Wiederherstellung der Verkehrssicherheit. Durch die Trockenheit der vergangenen Jahre sind viele Trockenschäden und auch abgängige Bäume festgestellt worden. Es werden hauptsächlich Totholzentnahmen, Kronenpflege und ein artgerechter Rückschnitt vorgenommen. Die Pflegearbeiten finden in folgenden Bereichen statt: Fischweide, Am Köpping, Jahnplatz, Parkplatz Hohe Sonne, Karlsplatz, Kartausgarten, Gesamtschule Altstadtstraße, Waisenstraße, Hauptfriedhof, Alter Friedhof, Spielplatz Domstraße, Frauenplan, Turnhalle Goethestraße, Spielplatz Eliasanger, Kleine Rennbahn, Markt, Sporthalle Roeseplatz, Spielplatz Siebenborn, Wartburgauffahrt, Spielplatz Westplatz, Ortsteil Neuenhof, Park Neuenhof, Friedhof Neukirchen, Stöckhof Neukirchen.

Auch einige abgestorbene Bäume müssen gefällt werden, so etwa am Karlsplatz am Ärztedenkmal am Karlsplatz, im Kartausgarten, in der Waisenstraße, auf dem Hauptfriedhof, in der Werneburgstraße und in der Kasseler Straße, am Jakobsplan, am Frauenplan, in der Karl-Marx-Straße, an der Goetheschule, am Teich im Ortsteil Madelungen, im Park Neuenhof und im Eisenacher Weg.

An geeigneten Standorten erfolgen im Frühjahr beziehungsweise Herbst 2023 die Nachpflanzungen.

Anzeige
Top