Baumspende für den Eisenacher Schiffsplatz übergeben

Am 27. Mai übergab Oberbürgermeisterin Katja Wolf auf dem Eisenacher Schiffsplatz die Urkunde für eine private Baumspende an Marcel Hendrich. Der Unternehmer mit Eisenacher Wurzeln spendete 2.000 Euro für die Anpflanzung eines nordamerikanischen Tulpenbaums.

Tulpenbäume zählen als Klimabäume und können sich an den Klimawandel besser anpassen als viele einheimische Laub- oder Nadelbäume. Hendrich hat den Tulpenbaum in Erinnerung an seine Großmutter Erika Hendrich gespendet. Diese liebte Tulpen und so wurden in Absprache mit dem Fachgebiet Grünflächen der Stadtverwaltung Eisenach rund um den Baum Tulpen gepflanzt, die die kleine Grünfläche auf dem Schiffsplatz im Frühjahr nun zusätzlich bereichern.

In Form von Baumspenden bietet die Stadt Eisenach Bürger*innen die Möglichkeit, sich für mehr Stadtgrün einzusetzen und etwas Bleibendes zu hinterlassen. Mehr dazu gibt es auf der Internetseite der Stadt

Anzeige