Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Baustelle in Wutha-Farnroda Bauausführende Firma zeitlich im Soll

Die Straßenbau arbeiten in Wutha-Farnroda liegen im vorab veranschlagten Zeitrahmen. Die aktuell laufenden Bauarbeiten werden am 17. August pünktlich beendet. Die Anwohner werden noch einmal darauf hingewiesen, dass die bituminös eingebauten Schichten erst am Folgetag wieder befahren werden dürfen. Die Firma Stregda Bau hat hierzu auch eine Anliegerinformation verteilt. Die Verkehrszeichen werden an diesem Tag auf den neuen Bauabschnitt von der Tankstelle Otto bis zum Ortsausgang Wutha-Farnroda Richtung Thal umgebaut. Ab Sonntag, 18. August bzw. nach korrigierter Beschilderung am Samstag kann die B 88 wieder von Fahrzeugen bis 3,5t in beiden Verkehrsrichtungen der Bundesstraße befahren werden. Lkw verkehren weiter bis 31. August nur über Schwarzhausen – BAB 4 – L 3007 – Wutha- Farnroda. Ende August wird die Richtungsfahrbahn Thal mit der Einmündung Kittelsthal einem grundhaften Ausbau mit Ampelregelung unterzogen. Die K 14 von und nach Kittelsthal am Abzweig B 88 ist vom 19. bis 24. August nicht befahrbar. Die Busse der VU Wartburgmobil fahren zu veränderten Zeiten. Ab 26. August fahren die Busse nach Kittelsthal wieder gemäß Fahrplan. Von Kittelsthal bleibt der Verkehr auch in der Woche weiterhin zur B 88 Wutha untersagt. Am 1. September ist die B 88 in Wutha – Farnroda ohne Einschränkungen für alle Verkehrsarten befahrbar. Hier wird u.a. auch die Deutschlandtour der Radfahrer durch Wutha- Farnroda verlaufen. Ab 2. September bis voraussichtlich 14. September wird der Verkehr im letzten Abschnitt des Ausbaus der B 88 zwischen L 3007 und Sportzentrum Wutha voll gesperrt. Der Verkehr wird mit Verkehrszeichen über Mosbacher Straße – Am Schunkenhof sowie umgekehrt innerörtlich umgeleitet. Pkw der Anlieger können die Straße im beschriebenen Bereich wegen der Vollsperrung nicht befahren. Die Parkplätze u.a. an der Sportanlage, Mölmen und Bahnhof sind zu nutzen. Für die Bäckerei und das Elektrogeschäft wird ein Kurzzeitparkplatz am Einmündungsbereich B 88 eingerichtet. Verkehrsteilnehmer werden ersucht, die teilweise noch nicht vorhandene Markierung im Bauabschnitt zu beachten.

Steffen E. | | Quelle:

Was denkst du?

210521
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top