Werbung

Bosch investiert in Eisenacher Standort

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Katja Wolf begrüßt Stärkung des Eisenacher Bosch-Standorts – Unternehmen investiert 80 Millionen Euro

Große Freude bei Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf. Der Autozulieferer Bosch investiert 2021 rund 80 Millionen Euro in den Eisenacher Standort.

Mich erreichte die Nachricht, dass Bosch bei uns eine neue Batterieproduktion startet. Das ist großartig, freut sich Katja Wolf.

Dabei geht es um die 48-Volt-Fahrzeugbatterie für den europäischen Markt. Die Batterie, so Bosch, wird in Hybridsystemen eingesetzt, kann schneller Strom einspeichern und abgeben.

Wir unterstützen das Vorhaben und sind froh, hier bei uns die hochqualifizierten Fachkräfte zu haben, so die Oberbürgermeisterin.

Bosch hatte in einer Mitteilung zudem die Wettbewerbsfähigkeit der Wartburgstadt als Kriterium dafür herausgehoben, warum das Eisenacher Werk den Zuschlag für die Batteriefertigung erhalten haben. Für die Oberbürgermeisterin ist das eine Punktlandung des Wirtschaftsstandortes Eisenach. Katja Wolf wird sich die Fahrzeugbatterie in Kürze bei einem gemeinsamen Termin im Werk ansehen und erläutern lassen.

Werbung
Werbung
Top