Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Denkmale der Erinnerungskultur der DDR-Zeit

Im Rahmen der diesjährigen Veranstaltungsreihe unter dem Leitmotiv“ Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“ möchte das Eisenacher Ortskuratorium der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, gemeinsam mit dem Eisenacher Geschichtsverein e.V., zu einem abschließenden Vortrag

Denkmale der Erinnerungskultur der DDR-Zeit

einladen, der am Mittwoch, 23. Oktober 2013, ab 18.30 Uhr in der Aula der Eisenacher Jakobschule (4. Staatliche Grundschule) Karl-Marx-Straße 10, Eisenach stattfinden wird.

Als Referent konnte der aus Bad Salzungen stammende und jetzt überwiegend im Leipziger Raum tätige Landschaftsarchitekt Dr. Peter Fiebich gewonnen werden.

Geeignete Parkplätze befinden sich kaum 200 m östlich auf dem Städtischen Parkplatz unmittelbar gegenüber dem Eisenacher Hotel Logotel (ebenfalls Karl-Marx-Straße).

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top