Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Die Sternsinger besuchten das Eisenacher Rathaus

Am gestrigen Nachmittag (15. Januar) besuchten 18 Kinder der Katholischen Pfarrei St. Elisabeth Eisenach als Sternsinger die Oberbürgermeisterin Katja Wolf. Sie sangen Lieder und sagten Gedichte auf. Begleitet wurden sie von Religionslehrerin Anja Blankenburg, Peter Schulz und Susanne Schremmer von der Katholischen Gemeinde sowie Teresa Schindler auf der Gitarre. Traditionell gab es für die Stadtverwaltung den Segen der Heiligen drei Könige „20 C+M+B 19“ (Christus mansionem benedictat – Christus segne dieses Haus). Er wurde über der Tür des Büros der Oberbürgermeisterin angebracht.

Die Sternsingerschar sammelt in diesem Jahr Geld für die Kinder der Welt und sang gemeinsam auch das Lied „Wir gehören zusammen“. Die Liedzeile ist auch das Leitwort der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen. Stellvertretend für alle Kinder der Welt stehen in diesem Jahr Hilfen für benachteiligte Kinder in Peru im Mittelpunkt.

Die Oberbürgermeisterin bedankte sich bei den Kindern, beantwortet Fragen zu ihrer Arbeit und ließ die Kinder auch einen Blick in das Goldene Buch der Stadt werfen. Katja Wolf unterstützte die diesjährige Aktion mit einer Spende und wünschte der Sternsingerschar weiter viel Erfolg und Spaß.

Weitere Informationen: www.sternsinger.de

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top