Anzeige

Diebstahl von Verkehrsschildern ist kein Kavaliersdelikt

Symbolbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de
Symbolbild

In der Stadt Eisenach werden zunehmend Verkehrsschilder und Warnbaken sowie Warnleuchten gestohlen oder abmontiert und woanders im Stadtgebiet im Straßengraben „entsorgt“. Das ist kein Kavaliersdelikt, Verkehrsschilder und Warnbaken/Warnleuchten sind kein Souvenir zum Mitnehmen.

Wer ein Verkehrsschild unberechtigt als Souvenir mitnimmt, von seinem Standort entfernt etc., greift gefährlich in den Straßenverkehr ein und begeht Diebstahl. Beide Tatbestände werden geahndet.

Die Stadt bittet Bürger*innen, die einen solchen Diebstahl beobachten, sich direkt an die Polizei zu wenden und den Vorfall dort zu melden.

Anzeige
Anzeige
Top