Werbung

Einladung zur Führung durch den Kartausgarten

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Die Stadtverwaltung Eisenach lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich ein zur Führung durch den Kartausgarten.

Inhaltlich wird es um den Kartausgarten als Gartendenkmal inklusive Rück- und Ausblick gehen. Treffpunkt ist am Mittwoch, 14. Oktober, um 16:30 Uhr an der Wandelhalle in der Wartburgallee.  Gartenarchitekt und Gartenhistoriker Dr. Daniel Rimbach (Büro für Architektur und Gartenkunst, Bad Liebenstein) wird die Gruppe durch den denkmalgeschützten Park führen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Spenden für die neue „Parkbeschilderung Kartausgarten“ sind willkommen und hier online möglich:  https://www.eisenach.de/rathaus/aemter/amt-fuer-tiefbau-und-gruenflaechen/baumspenden/formular-baumspende.

Neue Beschilderung im Kartausgarten: Eine wichtige Maßnahme im Hinblick auf den Kartausgarten der Stadt Eisenach sind Informationsschilder für Besucher des Gartens. Dies ist eine Maßnahme mit Priorität 1 (kurzfristig). Mithilfe der Schilder sollen die Bedeutung und Geschichte des Kartausgartens für die Öffentlichkeit verständlich dargestellt werden.

Werbung
Top