Eisenacher Herbstputz – Mitmachen bei der Müllaktionswoche

Auch in diesem Jahr findet der alljährliche Herbstputz in Eisenach statt. Die Akteure des Runden Tisches „Saubere Stadt“ laden alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Institutionen, Schulen, Kindergärten und Unternehmen ein, sich am Herbstputz für Eisenach vom 10. bis 16 September zu beteiligen.

Während dieser Müllaktionswoche wird herumliegender Unrat an Straßenrändern, auf Wiesen, im Wald oder im Gewässer aufgesammelt und entsorgt werden. Auf diesem Weg soll ein Zeichen gegen die Vermüllung unserer Stadt gesetzt werden. Der Müll sieht nicht nur hässlich aus, er gefährdet auch Menschen, Tiere und Pflanzen.

Bitte reinigen Sie in der Müllaktionswoche im unmittelbaren Wohnumfeld oder in einem städtischen Bereich, der Ihnen am Herzen liegt. Sprechen Sie Ihre Nachbarn an und helfen Sie bitte, Eisenach einen gemeinsamen Herbstputz zu gönnen! Der Umweltbereich des Fachdienstes Ordnungsrecht der Stadtverwaltung Eisenach unterstützt Ihre Aktion mit Müllbeuteln, ggf. Handschuhen und nach Absprache mit dem Abtransport des gesammelten Mülls.

Am Freitag, 15. September, von 10 bis 13 Uhr soll auf dem Marktplatz gezeigt werden, welche Menge Unrat in einer Woche eingesammelt werden konnte. Mitgebrachter Abfall aus Ihren Aktionen kann direkt in den Container entsorgt werden.

Der Abfallwirtschaftszweckverband stellt ein Entsorgungsfahrzeug vor und bietet eine kostenfreie Abfallberatung an. Das Schadstoffmobil des Zweckverbandes steht ebenfalls bereit. Kleinmengen handelsüblicher schadstoffhaltiger Abfälle können zu der Abschlussaktion mitgebracht und kostenfrei abgegeben werden. Die Save Nature Group wird ihre gemeinnützige Naturschutzorganisation vorstellenund ihr Kunststoff-Recycling-Mobil mitbringen.

 

Anmelden zu der Müllwoche können Sie sich bis zum 8. September unter der E-Mail:umwelt@eisenach.de, Tel. 670 613 oder 670 614.

Persönlich ist das Fachgebiet zu den Dienstzeiten im Markt 22, Zimmer 405, zu erreichen.

Hier können dann auch Müllsäcke sowie, insofern notwendig, Arbeitshandschuhe abgeholt werden.

 

Anzeige