Eisenacher Jugendbeirat hat sich neu konstituiert

Nach einer Pause bedingt durch die Corona-Pandemie hat sich diese Woche der Eisenacher Jugendbeirat neu konstituiert. Erstmalig war er im März 2021 zusammengekommen. Der Impuls für den Beirat ging vom Stadtrat aus. Aufgabe des elfköpfigen Jugendbeirates ist es, Wünsche und Interessen der jungen Menschen in der Wartburgstadt gegenüber dem Stadtrat zu vertreten.

Informationen dazu gaben ihnen am Dienstag mit Julia Durner und Susanne Köhler zwei Vertreterinnen des Stadtrates sowie der Hauptamtliche Beigeordnete der Stadt Eisenach, Ingo Wachtmeister. Julia Durner, Susanne Köhler und auch Philipp Hofmann stehen den Jugendlichen als MentorInnen bei der Beiratsarbeit zur Seite.

Die Sitzung in dieser Woche diente zunächst noch einmal dem gegenseitigen Kennenlernen, aber die zwei Mentorinnen und der Hauptamtliche Beigeordnete verdeutlichten auch, wie die Arbeit im Eisenacher Stadtrat funktioniert und wie Themen/Ideen aus dem Gremium heraus auf den Weg gebracht werden können. Weiteres Thema der Sitzung waren Lieblingsorte von Jugendlichen in Eisenach. Oft genannt wurden von den Jugendlichen in diesem Zusammenhang der Kartausgarten und der Panoramaweg.

Plätze für Jugendkultur fehlen
Die Jugendlichen schilderten, dass es aus ihrer Sicht nicht einfach ist, in Eisenach Jugendkultur zu entwickeln – Plätze fehlten, wo sie ihre Freizeit verbringen können, aber niemanden stören.

Es braucht Räume und Strukturen, damit sich Jugendkultur selbst etablieren kann, pflichtete Ingo Wachtmeister ihnen bei.

Er verwies aber auch darauf, dass Strukturen und Locations existieren. Ideen dazu sollten aber von den Jugendlichen selbst entwickelt werden.

Nächste Sitzung wird vorbereitet
Der Beirat tagt nicht öffentlich, so ist es in der Satzung verankert. In Bezug auf den Stadtrat hat der Jugendbeirat lediglich beratenden Charakter. Die Anregungen der jungen Leute fließen aber in die Stadtpolitik ein. Die Stabsstelle Soziale Stadt der Eisenacher Stadtverwaltung koordiniert die Zusammenkünfte des Jugendbeirats. Nächste Sitzung des Jugendbeirates ist am 9. Mai.

Anzeige
Anzeige