Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Eisenacher Volkshochschule hat das Qualitätssiegel erfolgreich verteidigt

Die Volkshochschule (VHS) Eisenach hat in diesem Jahr ihr Gütesiegel „iwis – Qualitätstestierte Volkshochschule“ erfolgreich verteidigt. Mit dem iwis-Qualitätstestat kann die Eisenacher VHS auch weiterhin Landesmittel erhalten, denn das Land Thüringen knüpft die Förderung von Einrichtungen der Erwachsenenbildung an ein geregeltes Qualitätsmanagement, das alle vier Jahre in einem Qualitätsverfahren erneut überprüft wird.

Für die Qualitätstestierung konnte die Eisenacher Volkshochschule über alle Qualitätsbereiche hinweg erneut den Zusammenhang von Leitbild, Organisations- und Personalentwicklung nachvollziehbar darstellen – trotz knapper Personaldecke in der VHS und trotz der finanziellen Herausforderungen, denen sich die Stadt Eisenach als Träger der VHS Eisenach zu stellen hat.

Die VHS Eisenach hatte sich bereits 2007 das Gütesiegel „LQW – Lernorientierte Qualität in der Weiterbildung“ erarbeitet, das vier Jahre gültig war. Anschließend schaffte die VHS in den Jahren 2011 und 2015 die neue Zertifizierung als „iwis – Qualitätstestierte Volkshochschule“, die sie nun erfolgreich erneuern konnte. Das iwis-Qualitätstestat der VHS Eisenach ist nun weitere vier Jahre bis zum 23. Mai 2023 gültig.

Die VHS Wartburgkreis, mit der die VHS Eisenach zum 01.01.2022 – im Zuge der Rückkehr der Stadt Eisenach in den Wartburgkreis – fusionieren wird, verfügt ebenfalls über das iwis-Qualitätstestat.

Das vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport anerkannte iwis-Qualitätsverfahren mit der entsprechenden Zertifizierung wird vom Institut für Weiterbildung, Beratung und Planung im Sozialen Bereich (iwis e.V.) in Jena betreut.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top