Werbung

Eisenacher Volkshochschule hat neue Internetseite

Ab sofort ist die erste eigene Webseite der Eisenacher Volkshochschule (VHS) online. Bildungsdezernent Ingo Wachtmeister und Martin Scholz (komm. Leiter der VHS) stellten gestern, 6. Juli, den neuen Internetauftritt vor.

Das Kontakt- und Anmeldeverfahren der VHS Eisenach ist damit auf dem neuesten Stand der digitalen Technik. Interessierte können jetzt direkt online einen Kurs buchen oder sich dafür anmelden, freute sich Ingo Wachtmeister.

Auf der Webseite sind alle Informationen zur VHS zu finden sowie sämtliche Kurse des neuen Jahresprogrammes. Los geht es mit dem ersten Halbjahresprogramm ab 31. August 2020 bis 5. Februar 2021. Egal ob als registrierter Kunde oder als Gastbesucher können die Kurse nun direkt online gebucht werden.

Bisher war die VHS in die digitaler Form nur über die Webseite der Stadt Eisenach zu finden. Die neue Webseite ist einfach nutzerfreundlicher, erklärte Martin Scholz.

Finanziert wurde die neue Homepage mit Fördermitteln des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS). Die VHS Eisenach ist zudem Partner eines Förderprojektes des TMBJS, bei dem Webseiten von Volkhochschulen zukünftig barrierefrei gestaltet werden sollen. Die VHS-Webseiten werden zum Beispiel digitalen Leselupen ausgerüstet, es sollen Audio- und Videosequenzen angeboten oder Texte in verschiedene Sprachen übersetzt werden. Auch die Webseite der Eisenacher VHS wird zukünftig also barrierefreier zu erleben sein.

Die neue Internetseite der VHS ist ab sofort unter folgender Webadresse zu finden:  www.vhs-eisenach.de

Werbung
Top