Werbung

Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf gratuliert dem ThSV zum Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Super Jungs, so beglückwünscht Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf die Mannschaft des ThSV, die mit dem 26:29 in Konstanz die Rückkehr in die 2. Handball-Bundesliga perfekt machte. Das Team von Trainer Sead Hasanefendic hat nun auch in den beiden Relegationsspielen eindrucksvoll bewiesen, warum es mindestens in die zweite Liga gehört. Sie haben dabei auch beeindruckend gezeigt, dass der ThSV Aushängeschild Eisenachs und des ganzen Freistaats ist. Jetzt dürfe ruhig einmal ordentlich gefeiert werden, so Wolf.

Neben der Spielstärke sei aber noch ein Punkt ganz entscheidend für das Gelingen des sofortigen Wiederaufstiegs gewesen.

Die Eisenacher haben die Mannschaft in der Werner-Aßmann-Halle frenetisch unterstützt. Ebenso bei Auswärtsspielen. Das ist schon was ganz Besonderes und zeigt die tiefe Verbundenheit der ganzen Stadt mit diesem Verein. Wir haben den ThSV im Herzen, erklärt die Oberbürgermeisterin.

Werbung
Werbung
Top